Hier könnte auch
Ihre Werbung stehen


Int. Dampfschiffregister

International Steamboat Register



Zentrum Artos – Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Berner Oberland News – 16. Jahrgang
Samstag ‎10. ‎Dezember ‎2011
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Aktuelle Frontseite
In eigener Sache
Seit einiger Zeit erscheinen merklich weniger Bilder und Eigenberichte in den Berner Oberland News. Die Mitarbeiterin der Beonews, Dora Schmid, muss sich nach der operativen Entfernung eines bösartigen Hirntumors und einer anschliessenden ersten ebenfalls gut verlaufenen sechswöchigen kombinierten Bestrahlungstherapie weiterhin einer Chemotherapie unterziehen. – Ein Medicaltalk-Auftritt der Patientin kann im Archiv des Regionalfernsehens von Telebärn aufgerufen werden.

Netz gegen Kinderporno

Seitenanfang

Frutigen: Fussgängerverbindung zurückgewiesen

Eine Fussgängerverbindung von der Rollstrasse zum Bahnhof Frutigen ist an der Gemeindeversammlung vom Freitagabend zwecks Ausarbeitung weiterer Varianten und Abklärungen zurückgewiesen worden.

pd/bns. Die vom Gemeinderat beantragte Fussgängerverbindung von der Rollstrasse zum Bahnhof sorgte laut einer Medienmitteilung an der Versammlung für Gesprächsstoff. In der gemeinderätlichen Botschaft war eine gedeckte Holzbrücke mit einer Spannweite von 51 Meter vorgeschlagen worden, welche eine direkte Verbindung von der Rollstrasse im «Undere Widi» zum Bahnhof schaffen soll: «Diesem Vorhaben lagen bereits zwei frühere Beschlüsse zugrunde: Einerseits an der Urnenabstimmung über die Teilrevision der Ortsplanung vom 5. Juni 2005 (gemäss Erschliessungsprogramm wurde damals noch mit Bruttokosten von 500 000 Franken gerechnet einschliesslich 50 Prozent Grundeigentümerbeiträge), andererseits an der Urnenabstimmung über die Revision der Ortsplanung vom 28. November 2010.»

Aufgrund einer inzwischen abgespeckten Vorlage sei im Jahr 2010 von Bruttokosten in der Höhe von 340 000 Franken und Grundeigentümerbeiträgen von ebenfalls 50 Prozent ausgegangen worden: «Die nun erneut zur Beschlussfassung unterbreitete und aktualisierte Variante rechnet mit Bruttokosten von 440 000 Franken (310 000 Franken für die Brücke sowie 130 000 Franken für Landerwerb sowie Nebenkosten wie Geometer, Notar, Grundbuch) und einem unveränderten Grundeigentümerbeitragssatz von 50 Prozent.»

Mehrere Bürger meldeten sich laut der Medienmitteilung zu Wort: «Sie beanstandeten einerseits das Kosten-/Nutzenverhältnis der Vorlage, andererseits, dass die Brücke nicht mit Velos befahren werden darf. Ein Antrag aus der Versammlung um Rückweisung der Vorlage obsiegte gegenüber einem Ablehnungsantrag. Mit der Rückweisung wurde der Gemeinderat beauftragt, weitere Varianten zu prüfen – insbesondere auch, die Brücke mit Velos befahren zu dürfen.» Zudem soll abgeklärt werden, ob eine Anbindung an den öffentlichen Verkehr mit Busbetrieb eine Alternative wäre.

Berner Oberland News
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Obdorfstrasse 23, 3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41(0)33 821 10 60 / Mobiles +41(0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11 / Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.

 
'