Hier könnte auch
Ihre Werbung stehen


Int. Dampfschiffregister

International Steamboat Register



Zentrum Artos – Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Berner Oberland News – 16. Jahrgang
Dienstag 6. Dezember 2011
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Aktuelle Frontseite
In eigener Sache
Seit einiger Zeit erscheinen merklich weniger Bilder und Eigenberichte in den Berner Oberland News. Die Mitarbeiterin der Beonews, Dora Schmid, muss sich nach der operativen Entfernung eines bösartigen Hirntumors und einer anschliessenden ersten ebenfalls gut verlaufenen sechswöchigen kombinierten Bestrahlungstherapie weiterhin einer Chemotherapie unterziehen. – Ein Medicaltalk-Auftritt der Patientin kann im Archiv des Regionalfernsehens von Telebärn aufgerufen werden.

Netz gegen Kinderporno

Seitenanfang

Uttigen–Thun: Gleiserneuerung am Samstag abgeschlossen

Die SBB schliesst acht Millionen Franken teure Gleiserneuerungsarbeiten zwischen Uttigen und Thun am nächsten Samstag ab. Ab Fahrplanwechsel am Sonntag 11. Dezember 2011 verkehren die Züge wieder nach regulärem respektive neuem Fahrplan.

pd/bns. Dank einer Totalsperre des betroffenen Gleises konnten laut einer Medienmitteilung die Gleisbauer die Arbeiten in sechs statt 15 Wochen ausführen und dies primär tagsüber: «Die SBB erneuert seit 31. Oktober 2011 auf einem viereinhalb Kilometer langen Abschnitt zwischen Uttigen und Thun eines von zwei Gleisen. Die Arbeiten an diesem Gleis konnten bereits vergangenen Samstag abgeschlossen werden. Vom 5. bis 8. Dezember bessern die Gleisbauer nun noch das Nachbargleis auf seiner ganzen Länge aus. Ab Fahrplanwechsel am Sonntag 11. Dezember 2011 verkehren die Züge wieder nach regulärem respektive neuem Fahrplan.»

Damit die Gleisbauer das Gleis schnell und primär tagsüber erneuern konnten, wurde es laut der Medienmitteilung komplett gesperrt. Die Erneuerung habe so nur sechs statt 15 Wochen gedauert: «Drei jeweils über eine Zentnertonne schwere Maschinen standen im Einsatz. Sie ersetzten insgesamt 9012 Meter Schienen, 7500 Schwellen und rund 13 000 Tonnen Schotter. Dank der Totalsperre konnten die Gleisbauer diese Arbeiten primär den Tag durch ausführen und den Lärm nachts minimieren. Die Strecke Uttigen–Thun war jedoch nur ein- anstatt zweispurig befahrbar.» Dies habe zu Fahrplanänderungen, Zugausfällen und Verspätungen im Minutenbereich sowohl im Fern- als auch im Regional- und S-Bahn-Verkehr geführt.

Die Kosten für die Gleiserneuerung Uttigen–Thun belaufen sich nach SBB-Angaben auf knapp acht Millionen Franken, ein Bruchteil der 630 Millionen Franken, welche die SBB im Jahr 2011 für rund 25 000 Unterhaltsaufträge bezahle – «allesamt um den Betrieb und die Sicherheit auf dem meistbefahrenen Bahnnetz der Welt sicherzustellen.»

Berner Oberland News
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Obdorfstrasse 23, 3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41(0)33 821 10 60 / Mobiles +41(0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11 / Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.

 
'