Hier könnte auch
Ihre Werbung stehen


Int. Dampfschiffregister

International Steamboat Register



Zentrum Artos – Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Berner Oberland News – 16. Jahrgang
Montag 12. Dezember 2011
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Aktuelle Frontseite
In eigener Sache
Seit einiger Zeit erscheinen merklich weniger Bilder und Eigenberichte in den Berner Oberland News. Die Mitarbeiterin der Beonews, Dora Schmid, muss sich nach der operativen Entfernung eines bösartigen Hirntumors und einer anschliessenden ersten ebenfalls gut verlaufenen sechswöchigen kombinierten Bestrahlungstherapie weiterhin einer Chemotherapie unterziehen. – Ein Medicaltalk-Auftritt der Patientin kann im Archiv des Regionalfernsehens von Telebärn aufgerufen werden.

Netz gegen Kinderporno

Seitenanfang

Niederried: Steuersenkung und Gebührenreduktion

Ohne Gegenstimme ist an der Gemeindeversammlung in Niederried am letzten Freitag bei einer Stimmbeteiligung von rund 15 Prozent von 37 Stimmberechtigten der Voranschlag für das Jahr 2012 mit einer tieferen Steueranlage genehmigt worden.

pd/bns. Der Voranschlag der Gemeinde Niederried mit einer neuen Steueranlage von 1,94 (bisher 1,99) weist laut einer Medienmitteilung bei einem einem Ertrag von 1,404 Millionen Franken ein Defizit von 97 860 Franken aus: «Obwohl aus der Belastungsverschiebung des Finanz- und Lastenausgleichsgesetzes eine Erhöhung der Steueranlage auf 2,10 möglich gewesen wäre, hat sich der Gemeinderat entschieden, den Stimmbürgern eine leichte Senkung zu beantragen. Insbesondere die in der Vergangenheit immer positiven Rechnungsabschlüsse sowie das komfortable Eigenkapital von über 500 000 Franken haben den Gemeinderat zu diesem Schritt bewogen.»

Bei der Beratung des Voranschlages wurde auf die Reduktion der Abfallgebühren hingewiesen. Ab 1. Januar 2012 betrage die Grundgebühr pro im Haushalt lebende, volljährige Person 50 Franken: «Die minderjährigen Kinder sind neu nicht mehr gebührenpflichtig.» Um 20 Franken reduziert worden sei die Gebühr für Ferienwohnungen, verlautet im weiteren: «Dieser Umstand hat zu einigen Diskussionen geführt. Einzelne Votanten waren der Meinung, dass der Tarif im Verhältnis zu den Wasser- und Abwassergebühren nicht richtig sei oder dass die auswärtigen Liegenschaftsbesitzer im Vergleich zu den steuerpflichtigen Personen zu stark entlastet werden.» Der Gemeinderat habe diese Anliegen aufgenommen und versprochen, den Abfalltarif nochmals zu behandeln.» Nach gültigem Abfallreglement liege die Ausgestaltung des Abfalltarifs in der Kompetenz des Gemeinderates.

Berner Oberland News
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Obdorfstrasse 23, 3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41(0)33 821 10 60 / Mobiles +41(0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11 / Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.

 
'