Hier könnte auch
Ihre Werbung stehen


Int. Dampfschiffregister

International Steamboat Register



Zentrum Artos – Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Berner Oberland News – 16. Jahrgang
Sonntag 4. Dezember 2011
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Aktuelle Frontseite
In eigener Sache
Seit einiger Zeit erscheinen merklich weniger Bilder und Eigenberichte in den Berner Oberland News. Die Mitarbeiterin der Beonews, Dora Schmid, muss sich nach der operativen Entfernung eines bösartigen Hirntumors und einer anschliessenden ersten ebenfalls gut verlaufenen sechswöchigen kombinierten Bestrahlungstherapie weiterhin einer Chemotherapie unterziehen. – Ein Medicaltalk-Auftritt der Patientin kann im Archiv des Regionalfernsehens von Telebärn aufgerufen werden.

Netz gegen Kinderporno

Seitenanfang

Fahren auf winterlichen Strassen

Mit Blick auf den Winterbeginn können Verkehrsteilnehmer mit angepasster Geschwindigkeit und genügend Abstand wesentlich zur Sicherheit beitragen.

pkb/bns. Bei Schnee und Eis auf den Strassen erhöhe sich das Risiko von Verkehrsunfällen warnt die Kantonspolizei Bern und ruft in einer Medienmitteilung zur Vorsicht auf. Den veränderten Strassen- und Sichtverhältnissen sei Rechnung zu tragen.

Einige Tipps der Kantonspolizei Bern für mehr Sicherheit im winterlichen Strassenverkehr: Gute Winterreifen auf allen Rädern bieten eine bessere Bodenhaftung. – Das Auto vor Beginn der Fahrt mit einem Besen rundum und auf dem Dach vom Schnee befreien. Vereiste Scheiben freikratzen. Motor der Umwelt zuliebe nicht warmlaufen lassen. – Regelmässige Kontrolle der Scheinwerfer und Reinigung der Front- und Heckleuchten verhelfen zu besserer Sicht und besser gesehen zu werden. – Vorausschauende, den Verhältnissen angepasste Fahrweise.

Empfohlen wird im weiteren gefühlvolles Bremsen vor und nicht in der Kurve. Alle brüsken Fahrmanöver unterlassen. Für bessere Traktion niedertourig und in hohen Gängen fahren. Nicht zu heftig einkuppeln, da das Auto sonst zu rutschen beginnen könnte. – In Gefahrenmomenten kühlen Kopf bewahren. Die Augen auf den Fluchtweg fixieren, dann wird fast ohne das bewusste Zutun des Fahrers automatisch richtig gelenkt. – Bremsen, Lenken und Auskuppeln mit Gefühl. Im Notfall ist bei Fahrzeugen mit Antiblockiersystem das Bremspedal mit aller Kraft durchzudrücken. – Fussgänger sollten vor dem Betreten eines Fussgängerstreifens daran denken, dass Autos auf schneebedeckten Strassen einen längeren Bremsweg haben.

Berner Oberland News
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Obdorfstrasse 23, 3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41(0)33 821 10 60 / Mobiles +41(0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11 / Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.

 
'