Int. Dampfschiffregister

International Steamboat Register

Häsler Foto Video
Interlaken


Zentrum Artos – Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Berner Oberland News – 16. Jahrgang
Sonntag 13. Februar 2011
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Aktuelle Frontseite
Ringgenberg-Goldswil am Brienzersee
mit seinem idyllischen Burgseeli ein idealer Ferienort. 

Netz gegen Kinderporno

Seitenanfang

Die Waffeninitiative ist gescheitert

Die eidgenössische Volksinitiative «Für den Schutz vor Waffengewalt» ist gesamtschweizerisch gescheitert. Bei der Ständeratsersatzwahl im Kanton Bern vom 13. Februar 2011 hat keiner der vier Kandidaten das absolute Mehr erreicht. Deshalb findet am Sonntag 6.  März 2011 ein zweiter Wahlgang statt. Die Stimmbürger im Kanton Bern haben die Stellungnahme des Kantons zum Ersatz des Kernkraftwerks Mühleberg mit 51,2 Prozent angenommen. Bei der Motorfahrzeugsteuer haben die Stimmenden den Volksvorschlag mit 50,4 Prozent angenommen.

bns/pd. Die Waffeninitiative wollte das bestehende Bewilligungs- und Kontrollsystem für Waffen durch ein neues ersetzen. Armeewaffen hätten neu im Zeughaus deponiert werden müssen und sämtliche Feuerwaffenwären zentral beim Bund statt in den Kantonen registriert worden. Zudem forderte die Initiative einen Bedarfs- und Fähigkeitsnachweis für den Umgang mit Feuerwaffen und Munition.

Die Stimmbürger im Kanton Bern haben die Stellungnahme des Kantons zum Ersatz des Kernkraftwerks Mühleberg mit 51,2 Prozent angenommen. Bei der Motorfahrzeugsteuer haben die Stimmenden den Volksvorschlag mit 50,4 Prozent angenommen. Die eidgenössische Volksinitiative «Für den Schutz vor Waffengewalt» wurde im Kanton Bern mit 40,6 Prozent abgelehnt. – Links zu den verschiedenen Themen und Resultaten:

Endresultate Wahlen und Abstimmungen im Kanton Bern

Nationale und kantonale Resultate auf dem Portal ch.ch
Regionale Resultate auf der Website des Regionaljournals von Radio DRS
Nationale Resultate (swissinfo.org)
Nationale Resultate (SF)

Website des Bundesamtes für Statistik mit aktuellen Auswertungen

Berner Oberland News
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Obdorfstrasse 279 A, 3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41(0)33 821 10 60 / Mobiles +41(0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11 / Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.

 
'