Int. Dampfschiffregister

International Steamboat Register

Häsler Foto Video
Interlaken


Zentrum Artos – Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Berner Oberland News – 16. Jahrgang
Freitag 4. Februar 2011
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Aktuelle Frontseite
Ringgenberg-Goldswil am Brienzersee
mit seinem idyllischen Burgseeli ein idealer Ferienort. 

Netz gegen Kinderporno

Seitenanfang

Skigebiet Hasliberg: Junge Frau beim Nachtschlitteln verletzt

Beim Nachtschlitteln auf der Mägisalp im Skigebiet Hasliberg ist es am Mittwochabend zu einer Kollision zwischen dem Fahrer eines Airboards (luftgefülltes Kissen) und einer zuvor gestürzten Schlittlerin gekommen. Dabei verletzte sich die junge Frau. Die Kantonspolizei Bern sucht insbesondere den Airboardfahrer, der sich von der Unfallstelle entfernt hat.

Am Mittwoch 2. Februar 2011 kurz nach 20 Uhr fuhr laut einer Medienmitteilung ein Airboardfahrer von der Mägisalp in Richtung Bidmi hinunter und kollidierte dabei mit einer zuvor gestürzten Schlittlerin, welche sich auf der Skipiste befand: «Der Mann erkundigte sich nach dem Gesundheitszustand der jungen Frau und versprach, Hilfe zu holen.» Darauf entfernte er sich nach Angaben der Jugendanwaltschaft Oberland und der Kantonspolizei von der Unfallstelle. Eine Meldung habe er nicht gemacht: «Die bei der Kollision verletzte Jugendliche, die sich bei der Kollision Verletzungen zugezogen hatte, musste mit einem Helikopter ins Spital überflogen werden. – Der Airboardfahrer wird wie folgt beschrieben: Er ist 16 bis 20 Jahre alt, 170 bis 180 Zentimeter gross und hat blonde Haare. Er habe einen hellblauen Skihelm und einen dunklen Skianzug getragen und sprach Berndeutsch gesprochen. Die Kantonspolizei in Meiringen bittet Personen, die Angaben zum Airboardfahrer machen können, sich zu melden: «Insbesondere wird dieser gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen, Telefon 033 356 86 61.»

Das Airboard ist laut Webauftritt der Pilatusbahnen (Kriens/Luzern) ein für Kinder ab sechs bis acht Jahren geeignetes luftgefülltes Kissen aus hochwertigen, kunststoffbeschichteten Textilien: «Auf dem Bauch liegend lässt es sich mit dem weichen Board sanft die Pisten hinuntergleiten. Gelenkt wird ganz einfach durch die Verlagerung des Körpergewichts. Die niedrige Lage knapp über dem Boden und damit der tiefe Schwerpunkt lassen Sie jede Kurve wie im Flug durchbrausen.» Gebremst werde durch Querstellen des Airboards – ähnlich wie mit Skis und Snowboard: «Die moderne und leicht zu erlernende Sportart begeistert Junge und Junggebliebene gleichermassen.»


Berner Oberland News
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Obdorfstrasse 279 A, 3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41(0)33 821 10 60 / Mobiles +41(0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11 / Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.

 
'