Int. Dampfschiffregister

International Steamboat Register

Häsler Foto Video
Interlaken


Zentrum Artos – Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Berner Oberland News – 16. Jahrgang
Samstag 19. Februar 2011
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Aktuelle Frontseite
Ringgenberg-Goldswil am Brienzersee
mit seinem idyllischen Burgseeli ein idealer Ferienort. 

Netz gegen Kinderporno

Seitenanfang

Christoph Egger verlässt die Jungfraubahnen

Auf die Wintersaison 2011/2012 hin verlässt Christoph Egger, Mitglied der Geschäftsleitung, «auf eigenen Wunsch» die Jungfraubahnen. Er hat sich laut einer Medienmitteilung entschieden, eine neue Herausforderung zu suchen.

pd/bns. Die Jungfraubahnen verlieren nach Angaben von Urs Kessler, Vorsitzender der Geschäftsleitung der Jungfraubahnen, mit Christoph Egger einen Mitarbeiter, «der sich für unsere Unternehmung einsetzt». Egger werde die Jungfraubahnen auf die Wintersaison 2011/2012 hin verlassen. Der genaue Zeitpunkt sei noch offen: «Die Jungfraubahnen werden einen Nachfolger suchen». Die formelle Auflösung des Arbeitsverhältnisses sei aber noch nicht erfolgt. Egger selber nahm dazu keine Stellung.

Seit dem Jahr 1999 leitet Egger laut Medienmitteilung die im Jahr 2004 mit der Jungfraubahn Holding AG fusionierte Firstbahn: «Im folgenden Jahr wurde Christoph Egger in die Geschäftsleitung der Jungfraubahnen gewählt. Als Leiter Wintersport und Firstbahn war er massgeblich an der Weiterentwicklung der Unternehmung und der Jungfrau-Skiregion beteiligt. Er leitete Projekte wie den Bau der Sesselbahnen Schilt, Honegg und Eigernordwand. Zudem realisierte er Beschneiungsanlagen in den Skigebieten Männlichen-Kleine Scheidegg und Grindelwald-First. Unter seiner Leitung wurde auch der Firstflieger errichtet, der die Attraktivität des Firstgebietes erhöhte.»

Berner Oberland News
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Obdorfstrasse 279 A, 3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41(0)33 821 10 60 / Mobiles +41(0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11 / Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.

 
'