Int. Dampfschiffregister

International Steamboat Register

Häsler Foto Video
Interlaken


Zentrum Artos – Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Berner Oberland News – 16. Jahrgang
Dienstag 1. Februar 2011
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Aktuelle Frontseite
In eigener Sache
Seit Mitte Oktober 2008 ist es zu zeitweiligen Unterbrüchen in der aktuellen Berichterstattung der Berner Oberland News gekommen. Der Grund: Die im Sommer 2006 transplantierte Lunge von Beo-News-Herausgeber Peter Schmid zeigt Abstossreaktionen und muss im Universitätsspital Zürich entsprechend therapiert werden.

Ringgenberg-Goldswil am Brienzersee
mit seinem idyllischen Burgseeli ein idealer Ferienort. 

Netz gegen Kinderporno

Seitenanfang

Adelboden: Zwei Todesopfer bei Lawinenniedergang

Bei einem Lawinenniedergang am Montag am Vorder Lohner in Adelboden sind zwei Skitourenfahrer mitgerissen und dabei tödlich verletzt worden. Einer der Toten, ein in der Region wohnhafter 24jähriger Mann, wurde bereits am Montag geborgen. Das erst am Dienstagmorgen geborgene zweite Todesopfer war vorerst formell noch nicht identifiziert.

pkb/bns. Am Montagmorgen 31. Januar 2011 begaben sich laut einer Medienmitteilung zwei erfahrene Bergsteiger und Skitourenfahrer von der Engstligenalp aus auf eine Skitour in Richtung Vorder Lohner. «Als sie sich im oberen Teil des Schedelsgrätli befanden, löste sich eine Lawine und riss die beiden Skitourenfahrer 500 bis 600 Meter mit in die Tiefe.

Der Lawinenniedergang wurde nach Angaben der regionalen Staatsanwaltschaft Oberland und der Kantonspolizei erst später entdeckt: «Am späteren Nachmittag konnte im Lawinenkegel dank dem Lawinensuchgerät eine Person geortet werden. Der Mann, der sich unter einer etwa 50 Zentimeter hohen Schneedecke befand, musste durch Retter der SAC-Rettungsstation Adelboden tot geborgen werden.»

Wegen akuter Lawinengefahr und der einbrechenden Dunkelheit musste laut der Medienmitteilung gegen Abend die Suche nach dem zweiten Skitourenfahrer abgebrochen werden: «Sie wurde am Dienstagmorgen wieder aufgenommen.» Etwa um neun Uhr sei aus dem Lawinenkegel ein zweites Todesopfer geborgen und ausgeflogen werden. Beim gestern Montag geborgenen Todesopfer handle es sich um einen in der Region wohnhaften 24jährigen Mann: «Das zweite Todesopfer ist bis zum jetzigen Zeitpunkt formell noch nicht identifiziert.»

Berner Oberland News
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Obdorfstrasse 279 A, 3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41(0)33 821 10 60 / Mobiles +41(0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11 / Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.

 
'