Int. Dampfschiffregister

International Steamboat Register

Häsler Foto Video
Interlaken


Zentrum Artos – Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Berner Oberland News – 16. Jahrgang
Freitag 18. Februar 2011
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Aktuelle Frontseite
Ringgenberg-Goldswil am Brienzersee
mit seinem idyllischen Burgseeli ein idealer Ferienort. 

Netz gegen Kinderporno

Seitenanfang

Neues Flaggschiff der Seepolizei auf dem Thunersee

Insbesondere für Rettungs- und Bergungseinsätze auf dem Thunersee bekommt die Seepolizei ein neues 800 000 Franken teures Patrouillenboot. Ab kommendem Frühling soll das Dienstboot unter dem Namen «Iris II» als neues «Flaggschiff» eingesetzt werden.

Das neue Patrouillenboot Iris II». (Bild zvg)

pkb/bns. Am Freitag 18. Februar 2011 wurde laut einer Medienmitteilung an der Bootsmesse «Suissenautic» in Bern das neue Patrouillenboot der Kantonspolizei auf den Namen «Iris II» getauft. Stefan Blättler, Kommandant der Kantonspolizei Bern, erklärte, dass die Neuanschaffung aus technischen Gründen nötig gewesen sei. Das modern ausgerüstete Dienstboot ersetze das bisherige Boot «Iris», welches 45 Jahre im Einsatz stand. Polizeidirektor Regierungsrat Hans-Jürg Käser führte laut der Medienmitteilung an der Einweihung aus, dass der Seepolizei beispielsweise bei Starkniederschlag und Hochwasser eine bedeutende Aufgabe zukomme – «dann errichtet sie Schwemmholzsperren, dank welcher Schäden in der Höhe von Tausenden von Franken oder gar in Millionenhöhe verhindert werden können».

Ende Oktober 2010 habe die Kantonspolizei Bern das neue Patrouillenboot für die Seepolizei Thunersee im Kanderdelta eingewassert, wird in der Medienmitteilung erinnert: «Das neue Dienstboot wurde intensiv getestet und die Mitarbeiter der Seepolizei entsprechend geschult.» Das rund zehn Tonnen schwere und elf Meter lange neue,Dienstboot «Iris II» gehe nach der Ausstellung für letzte Anpassungen in die Bootswerft zurück, ehe es ab Frühling 2011 eingesetzt werde. Das Boot habe einen maximalen Tiefgang von 80 Zentimeter und besitze zwei Sechszylinder-Dieselmotoren mit einer Leistung von je 330 PS und eine Hebeplattform am Heck. Es soll insbesondere für Rettungs- und Bergungseinsätze während Sturm- und Unfallereignissen verwendet werden: «Taufpatin der «Iris II» ist die Finanzchefin der Kantonspolizei Bern, Christine Mühlemann.»

Berner Oberland News
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Obdorfstrasse 279 A, 3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41(0)33 821 10 60 / Mobiles +41(0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11 / Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.

 
'