Int. Dampfschiffregister

International Steamboat Register

Häsler Foto Video
Interlaken


Zentrum Artos – Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Berner Oberland News – 16. Jahrgang
Mittwoch 2. Februar 2011
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Aktuelle Frontseite
Ringgenberg-Goldswil am Brienzersee
mit seinem idyllischen Burgseeli ein idealer Ferienort. 

Netz gegen Kinderporno

Seitenanfang

Thun: Neuer Onlineschalter rund um die Uhr

Mit einem neuen zentralen Onlineschalter auf der Webseite der Stadt Thun erhalten Kunden an sieben Tagen pro Woche rund um die Uhr einen Zugang zu diversen Dienstleistungen der Stadt.

pd/bns. Zusätzlich wurde laut einer Medienmitteilung die Benutzerführung im gesamten Auftritt vereinfacht und das Erscheinungsbild der Seite modernisiert. Gerade für berufstätige Menschen sei es nicht immer einfach, Behördengänge mit ihren Arbeitszeiten in Einklang zu bringen oder sich Informationen während der Schalteröffnungszeiten telefonisch zu beschaffen: «Deshalb hat die Stadt Thun mit dem in www.thun.ch integrierten Onlineschalter einen ersten, pragmatischen Schritt in Richtung E-Government getan. Informationen, die teilweise bereits früher bei den einzelnen Ämtern und Fachstellen abgelegt waren, werden nun zentral im Onlineschalter angeboten.»

Für diverse Verwaltungsgeschäfte sei jedoch nach wie vor eine qualifizierte Unterschrift oder das persönliche Erscheinen am Schalter notwendig. Deshalb könnten gewisse Prozesse zurzeit noch nicht vollständig online abgewickelt werden: «Weiterentwicklungen auf Bundes- und Kantonsebene bei der Vereinheitlichung der Systeme und der hinterlegten Prozesse sowie im Bereich der geschützten Online-Identitäten werden künftig weitere Möglichkeiten eröffnen.»

Bestellungen, Anträge und Reservationen
Zusätzlich zu der bereits bekannten Bestellmöglichkeit von SBB-Tageskarten können im zentralen Onlineschalter nun beispielsweise folgende Dienstleistungen online ausgelöst werden: Das Bestellen eines Niederlassungsausweises, das Herunterladen eines Einschreibeformulars für den Kindergarten und Gesuche um Parkierbewilligungen auf den grossen, bewirtschafteten Parkplätzen. Ein Blick auf den Onlineschalter zeigt auch die Möglichkeit der  Abmeldung «eines Hundes / einer Hündin» (sic!). Im weiteren seien im Onlineschalter auch kantonale Dokumente verlinkt, beispielsweise das Formular zur Anmeldung einer Mutterschaftsentschädigung. «Mit der Zentralisierung der Formulare soll der Suchvorgang vereinfacht und die Abwicklung von Formalitäten erleichtert werden.» Kostenpflichtige Dienstleistungen wie das Bestellen eines Niederlassungsausweises könnten mit Kreditkarte über ein sicheres Zahlungsportal direkt online bezahlt werden.

Als nächste Etappe ist laut der Medienmitteilung eine Verdichtung der Unterseiten der einzelnen Fachstellen und Ämter geplant, bevor in einer letzten Etappe interaktive Dialoginstrumente eingebaut werden sollen. Stadtpräsident Raphael Lanz, zu dessen Direktion auch das Stadtmarketing gehört: «Ein zeitgemässer, am Alltag orientierter Webauftritt ist heutzutage für die Bürger einer Stadt wie Thun eine Selbstverständlichkeit. Wir werden ihn sicher weiterhin auf der Höhe der Zeit halten.»

Berner Oberland News
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Obdorfstrasse 279 A, 3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41(0)33 821 10 60 / Mobiles +41(0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11 / Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.

 
'