Hier könnte auch Ihr Werbebanner stehen!


Int. Dampfschiffregister

International Steamboat Register


Zentrum Artos – Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Berner Oberland News – 16. Jahrgang
Dienstag 5. Juli 2011
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Aktuelle Frontseite
In eigener Sache
Seit einiger Zeit erscheinen merklich weniger Bilder und Eigenberichte in den Berner Oberland News. Als ob die Lungentransplantation von Herausgeber Peter Schmid nicht genug wäre: Seine Ehefrau und Mitarbeiterin Dora Schmid musste sich der operativen Entfernung eines bösartigen Hirntumors und anschliessend einer ersten ebenfalls gut verlaufenen sechswöchigen kombinierten Bestrahlungs- und Chemotherapie unterziehen. Ein Medicaltalk-Auftritt der Patientin kann im Archiv des Regionalfernsehens von Telebärn aufgerufen werden.

Netz gegen Kinderporno

Seitenanfang

Thun: Das Motorschiff «Spiez» vor der Sanierung

Das 110jährige Thunerseeschiff MS Spiez ist am Dienstagvormittag auf dem Werftareal der BLS-Schiffahrt in Thun ausgewassert und trockengelegt worden. Spezialisten sollen in den kommenden Wochen die Substanz des ehemaligen Schraubendampfers untersuchen. Für eine Wiederinbetriebnahme des «Spiezerlis» sind rund zweieinhalb Millionen Franken nötig – bislang wurden 0,9 Millionen Franken zugesichert.

pd/bns. Mit der Auswasserung tritt laut einer Medienmitteilung die Rettung des ältesten Schiffes der Thunerseeflotte in die nächste Phase: «Kurz nach zehn Uhr hievten die Arme zweier grosser Pneukrane das 55 Tonnen schwere ‹Spiezerli› aus dem See. Und noch vor dem Mittag war das älteste Schiff auf dem Thunersee und der älteste ehemalige Schraubendampfer der Schweiz auf dem Werftareal der BLS-Schiffahrt trockengelegt und auf Holzböcken fest installiert.» Das ausgewasserte Motorschiff soll in den nächsten Wochen von Spezialisten genauestens auf seine Substanz überprüft werden. Dadurch könnten die Kosten für die Sanierung genauer abgeschätzt werden.

Zur Rettung des «Spiezerlis» haben sich laut der Medienmitteilung die Dampferfreunde, die BLS-Schiffahrt sowie die zwei Thuner Unternehmer Urs Hauenstein und Matthias Zellweger zum Ziel gesetzt, die für die Renovation erforderlichen Gelder gemeinsam zu sammeln: «Dazu sind nach bisherigen Schätzungen zweieinhalb Millionen Franken notwendig. Seit dem Beginn der Sammelaktion im Herbst 2010 wurden Unterstützungen in der Höhe von 0,9 Millionen Franken zugesichert.

Bei erfolgreicher Sammlung wolle die BLS die MS Spiez sanieren und im Frühjahr 2013 wieder in Betrieb nehmen, verlautet im weiteren. Im Herbst 2008 habe das Schiff stillgelegt werden müssen, da es den Auflagen des Bundesamtes für Verkehr nicht mehr entsprochen hatte. die MS Spiez sei ein Kulturgut von nationaler Bedeutung. Der von den Gebrüdern Sulzer in Winterthur im Jahr 1901 erbaute ehemalige Schraubendampfer sei schweizweit der letzte Zeuge dieses Schiffstyps.

Berner Oberland News
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Obdorfstrasse 279 A, 3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41(0)33 821 10 60 / Mobiles +41(0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11 / Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.

 
'