Hier könnte auch Ihr Werbebanner stehen!


Int. Dampfschiffregister

International Steamboat Register


Zentrum Artos – Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Berner Oberland News – 16. Jahrgang
Donnerstag 16. Juni 2011
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Aktuelle Frontseite
In eigener Sache
Seit einiger Zeit erscheinen merklich weniger Bilder und Eigenberichte in den Berner Oberland News. Als ob die Lungentransplantation von Herausgeber Peter Schmid nicht genug wäre: Seine Ehefrau und Mitarbeiterin Dora Schmid musste sich der operativen Entfernung eines bösartigen Hirntumors und anschliessend einer ersten ebenfalls gut verlaufenen sechswöchigen kombinierten Bestrahlungs- und Chemotherapie unterziehen. Ein Medicaltalk-Auftritt der Patientin kann im Archiv des Regionalfernsehens von Telebärn aufgerufen werden.

Netz gegen Kinderporno

Seitenanfang

Thun: Sporthalle Lachen wird saniert

Die Sporthalle Lachen soll mit Kosten von über zwei Millionen Franken in den kommenden Sommerferien saniert und mit einem Event-Podest im Zuschauerbereich ausgestattet werden.

pd/bns. Insbesondere werden laut einer Medienmitteilung das undicht gewordene Dach nach Minergie-Standard isoliert, die Fassaden aufgefrischt, die Lüftung erneuert sowie die Umgebung instandgestellt. Die der Stadt Thun gehörende Sporthalle Lachen, Trainingsort des Nationalliga-A-Handballklubs Wacker Thun und zahlreicher Schulklassen, weise 22 Jahre nach ihrem Bau deutliche Alterserscheinungen auf. Sie soll deshalb ab 9. Juli, ab Beginn der Sommerferien, bis Mitte September saniert werden: «Zugleich wird im Hinblick auf wichtige Spiele und Anlässe von Wacker Thun eine verglaste Lounge für Empfänge von Sponsoren, Donatoren, Medienleuten und anderen Gästen erstellt – eine Infrastruktur, die heute dazu gehört und auch bei der Sporthalle Gotthelf, im Stadion Lachen und bei der MUR-Halle in Thun realisiert wurde.»

Für die Sanierungsarbeiten habe der Gemeinderat einen im Finanzplan 2011 bis 2014 eingestellten, gebundenen Kredit in der Höhe von 2,02 Millionen Franken bewilligt, wird in der Medienmitteilung erinnert: «Für das Event-Podest sprach der Gemeinderat zudem 195 000 Franken als neue Ausgabe.» Wacker Thun als Hauptmieter der Halle soll mit Sponsorengeldern rund 17 000 Franken beitragen. Damit könne das Mobiliar in der Lounge finanziert werden. Das verglaste Podest mit etwas weniger als 100 Gästestehplätzen und einer Fläche von 66 Quadratmeter werde in der südwestlichen Ecke der Tribüne erstellt und soll rechtzeitig zum Saisonauftakt am 2. September bereitstehen: «Das Event-Podest kann zudem polyvalent genutzt und vermietet werden, etwa für Sportlerehrungen oder Events von Schulen und anderen Sportvereinen.» Während der Bauarbeiten soll die Halle mit geringfügigen betrieblichen Einschränkungen normal benutzt werden können.

Die Sanierung und Aufwertung der Sporthalle Lachen entspreche der vom Gemeinderat verabschiedeten Strategie Stadtentwicklung, welche die Aufwertung und effiziente Nutzung der heutigen Sportanlagen beinhalte: «Die Rahmenbedingungen für alle Sportarten sind kontinuierlich zu verbessern, damit diese ihre wichtige gesellschaftliche Aufgabe erfüllen können.»

Berner Oberland News
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Obdorfstrasse 279 A, 3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41(0)33 821 10 60 / Mobiles +41(0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11 / Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.

 
'