Hier könnte auch Ihr Werbebanner stehen!


Int. Dampfschiffregister

International Steamboat Register


Zentrum Artos – Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Berner Oberland News – 16. Jahrgang
Freitag 10. Juni 2011
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Aktuelle Frontseite
In eigener Sache
Seit einiger Zeit erscheinen merklich weniger Bilder und Eigenberichte in den Berner Oberland News. Als ob die Lungentransplantation von Herausgeber Peter Schmid nicht genug wäre: Seine Ehefrau und Mitarbeiterin Dora Schmid musste sich der operativen Entfernung eines bösartigen Hirntumors und anschliessend einer ersten ebenfalls gut verlaufenen sechswöchigen kombinierten Bestrahlungs- und Chemotherapie unterziehen. Ein Medicaltalk-Auftritt der Patientin kann im Archiv des Regionalfernsehens von Telebärn aufgerufen werden.

Netz gegen Kinderporno

Seitenanfang

Verkehrsbehinderungen durch die Tour de Suisse

Die dritte Etappe der diesjährigen Tour de Suisse führt am Montag 13. Juni 2011 nach Grindelwald. Dort findet am nächsten Tag auch der Start zur vierten Etappe statt, welche durch alle Regionen des Kantons Bern führt. In der fünften Etappe am Mittwoch zieht die Tour in die Ostschweiz weiter. Es ist mit Verkehrsbehinderungen, Strassensperrungen und Wartezeiten zu rechnen.

pkb/bns. Die dritte Etappe Brig-Glis–Grindelwald der diesjährigen Tour de Suisse laut einer Medienmitteilung am späteren Nachmittag 13. Juni 2010 in Grindelwald enden: «Die Velorennfahrer werden vom Kanton Wallis her den Grimselpass und anschliessend die grosse Scheidegg überqueren. Im Raum Innertkirchen ist ab zirka 16 Uhr mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen.»

Der Start zur vierten. Etappe Grindelwald–Huttwil am Dienstag 14. Juni 2011 erfolgt nach Angaben der Kantonspolizei um etwa 12.20 Uhr in Grindelwald. Die Etappe mit einer Länge von über 200 Kilometer werde durch alle Regionen des Kantons Bern führen und diesen nur für etwa drei Kilometer verlassen: «Die Strecke führt über Interlaken, Leissigen, Spiez nach Amsoldingen, Uetendorf, Mühlethurnen, Riggisberg, Gasel, Niederwangen, Frauenkappelen, Frieswil, Aarberg (zirka 15 Uhr) nach Grossaffoltern, Bätterkinden, Utzenstorf nach Herzogenbuchsee, Langenthal, Madiswil, Melchnau nach Huttwil. Von Huttwil aus geht es auf die Schlussrunde über Madiswil und Melchnau, bis dann schliesslich nach 17 Uhr die Zieleinfahrt der vierten Etappe in Huttwil erfolgt.

Zu den entsprechenden Zeiten ist laut Kantonspolizei in den Orten mit erheblichen Verkehrsbehinderungen, kurzzeitigen Strassensperren und Wartezeiten zu rechnen: «Ebenfalls zeitweise gesperrt wird der Abschnitt der A8 dem Thunersee entlang zwischen Faulensee in Richtung Interlaken. Hier sind Verkehrsverzögerungen nicht ausgeschlossen.» Im Raum Huttwil würden Strassen zudem während längerer Zeit gesperrt sein. Die Autobahnausfahrt Mühleberg/A1 West in Fahrtrichtung Lausanne/Genf, wird rund eine halbe Stunde vor der Durchfahrt der Tour de Suisse gesperrt – die Sperrung dauert etwa von 14.10 bis 15.00 Uhr. Die fünfte Etappe der Tour de Suisse startet am Mittwoch 15. Juni 2011 mittags in Huttwil. Der anschliessend sehr kurze Teil der Strecke innerhalb der Gemeinde Huttwil ist zugleich der letzte Teil in diesem Jahr auf dem Gebiet des Kantons Bern. Die Tour zieht dann in Richtung Kanton Luzern weiter.

Wer der Tour de Suisse nicht beiwohnen will, dem empfiehlt die Kantonspolizei, die Strecken grossräumig zu umfahren. Zudem würden die Besucher gebeten, die Signalisationen, die Anweisungen der örtlichen Sicherheitskräfte und folgende Ratschläge zu befolgen: Halten Sie sich am Strassenrand und hinter den Barrieren oder Sperren auf. Halten Sie Kinder zurück, die bei der Durchfahrt der Werbekolonne und des Trosses die Strasse betreten wollen. Nehmen Sie Tiere an die Leine und behalten Sie sie unter Kontrolle. Während der Durchfahrt sind die Zuschauer dringend gebeten, im Bereich von Fussgängerstreifen auf Ihr Vortrittsrecht zu verzichten. Begeben Sie sich nicht auf die Strasse um zu fotografieren oder zu filmen, wenn der Werbetross und die Fahrer vorbeifahren.

Berner Oberland News
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Obdorfstrasse 279 A, 3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41(0)33 821 10 60 / Mobiles +41(0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11 / Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.

 
'