Int. Dampfschiffregister

International Steamboat Register

Häsler Foto Video
Interlaken


Zentrum Artos – Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Berner Oberland News – 16. Jahrgang
Samstag 21. Mai 2011
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Aktuelle Frontseite
Ringgenberg-Goldswil am Brienzersee
mit seinem idyllischen Burgseeli ein idealer Ferienort. 

Netz gegen Kinderporno

Seitenanfang

Dialektgeschichten aus dem Saanenland

Mit dem Titel «E Blick zrugg» ist im Weber AG Verlag in Thun ein neues Dialektbuch erschienen. Der Autor Fritz Müllener präsentiert darin kurzweilige Geschichten aus seiner Vergangenheit. In Bissen bei Gstaad im Berner Saanenland geboren, schrieb er im Laufe der Jahre zahlreiche stimmungsvolle Geschichten.

pd/bns. Die Saaner Mundart lag nach Angaben des Verlages dem Berner Oberländer Bergbauern und Laientheaterspieler seit jeher am Herzen: «Aus dieser Begeisterung entstanden 34 kurzweilige Geschichten, die vom ausgeprägten Gespür des Autors für die Feinheiten des Erzählens zeugen.»

Fritz Müllener habe schon viel erlebt, heisst es in der Medienmitteilung im weiteren: «Ob der abenteuerliche Verlust seines Skihelms, seine abwechslungsreiche Arbeit am Skilift oder ein hoher Besuch aus Afrika – über jede Episode seines Lebens weiss er etwas zu erzählen. Gepaart mit dem berndeutschen Dialekt, ergibt sich eine unterhaltsame und einmalige Mischung, welche in diesem Buch festgehalten ist. Ruth Annen aus Lauenen, als Bauersfrau und Journalistin mit dem einheimischen Dialekt bestens vertraut, hat die kostbaren Texte mit viel Feingefühl lektoriert.» 

«E Blick zrugg» ist im Buchhandel oder unter www.weberverlag.ch erhältlich: 14 x 21 Zentimeter, 220 Seiten, 34 Geschichten, berndeutsch. ISBN-Nr. 978-3-909532-81-0, Preis 29 Franken einschliesslich Mehrwertsteuer ohne Porto- und Versandkosten.

Berner Oberland News
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Obdorfstrasse 279 A, 3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41(0)33 821 10 60 / Mobiles +41(0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11 / Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.

 
'