Int. Dampfschiffregister

International Steamboat Register

Häsler Foto Video
Interlaken


Zentrum Artos – Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Berner Oberland News – 16. Jahrgang
Montag 23. Mai 2011
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Aktuelle Frontseite
Ringgenberg-Goldswil am Brienzersee
mit seinem idyllischen Burgseeli ein idealer Ferienort. 

Netz gegen Kinderporno

Seitenanfang

Niederried: Gemeindeversammlung genehmigt neue Ortsplanung

Einstimmig ist an der Niederrieder Gemeindeversammlung vom vergangenen Freitag die Ortsplanungsrevision, bestehend aus Baureglement und Zonenplänen sowie einer kleinen Anpassung des Uferschutzplanes, genehmigt worden.

pd/bns. Gemeindepräsident Werner Frei konnte laut einer Medienmitteilung am vergangenen Freitag 32 Personen oder knapp 14 Prozent der Stimmberechtigten zur Gemeindeversammlung begrüssen. – Die Ortsplanung der Gemeinde sei im Verlauf des letzten Jahres komplett revidiert und überarbeitet worden, wird in der Medienmitteilung erinnert: «Gestützt auf das Musterbaureglement des Kantons erfolgte eine Anpassung an die neuen Anforderungen. Vor gut einem Jahr wurde die Bevölkerung im Rahmen einer öffentlichen Mitwirkung eingeladen, ihre Bedenken und Anregungen einzureichen. Nach der langwierigen Vorprüfung durch den Kanton konnte die Ortsplanungsrevision vom 31. März 2011 bis am 30. April 2011 endlich öffentlich aufgelegt werden.» Dagegen seien keine Einsprachen eingegangen. Urs Fischer von Lohner und Partner, Thun, habe den Stimmberechtigten an der Versammlung deshalb nur noch die Grundzüge der neuen Ortsplanung kurz aufzeigen müssen: «Einstimmig wurde die Ortsplanungsrevision, bestehend aus Baureglement und Zonenplänen sowie einer kleinen Anpassung des Uferschutzplanes, genehmigt.»

Übrige Abschreibungen und positive Jahresrechnung 2010
Bevor der Jahresabschluss 2010 laut der Medienmitteilung genehmigt werden konnte, wurde den Stimmberechtigten die Beschlussfassung von übrigen Abschreibungen im Betrag von knapp 78 980 Franken beantragt: «Ohne Einwände genehmigten die Stimmberechtigten sowohl die beantragten übrigen Abschreibungen als auch die daraus resultierende Jahresrechnung 2010 mit einem Nettogewinn von 5340 Franken. Dank erneut guter Ausgaben- und Einnahmendisziplin, höheren Steuererträgen und tieferen Aufwendungen in den Bereichen soziale Wohlfahrt, öffentlicher Verkehr und Forst blieb das Ergebnis trotz Mindereinnahmen im Finanzausgleich von 50 000 Franken einmal mehr positiv. Das Eigenkapital der Gemeinde steigt auf über 505 000 Franken. – Bei einem Bruttoaufwand von 1 294 870 Franken – siehe auch Niederried: Rechnungsabschluss besser als erwartetvom Sonntag 8. Mai 2011 – beträgt der Gewinn vor den Abschreibungen 147 888 Franken.

145 000 Franken zur Erschliessung der Breitenackerstrasse
Zulasten der Spezialfinanzierungen Wasserversorgung bewilligte die Gemeindeversammlung einen Investitionskredit von 73 000 Franken damit die Werkleitungen im Zusammenhang mit der Fortsetzung der Breitenackerstrasse gebaut werden können: «Ebenfalls ohne Einwände wurde zulasten der Spezialfinanzierung Abwasserentsorgung ein Investitionskredit von 72 000 Franken gesprochen um im gleichen Gebiet die Abwasserleitungen und dazugehörigen Schächte zu erstellen.»

Berner Oberland News
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Obdorfstrasse 279 A, 3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41(0)33 821 10 60 / Mobiles +41(0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11 / Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.

 
'