Int. Dampfschiffregister

International Steamboat Register

Häsler Foto Video
Interlaken


Zentrum Artos – Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Berner Oberland News – 16. Jahrgang
Freitag 25. März 2011
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Aktuelle Frontseite
Ringgenberg-Goldswil am Brienzersee
mit seinem idyllischen Burgseeli ein idealer Ferienort. 

Netz gegen Kinderporno

Seitenanfang

Heimatschutz: Gelungener Start ins Jubiläumsjahr

Zur aktuelle Kampagne des Schweizer Heimatschutzes mit der Bezeichnung «Aufschwung» hat die Regionalgruppe Interlaken–Oberhasli einen Filmabend veranstaltet und brach damit gleichzeitig in ihr hundertstes Jahr seit der Gründung im Jahr 1911 auf.

pd/bns. Mit der Kampagne des Schweizer Heimatschutzes soll laut einer Medienmitteilung auf die interessante Bausubstanz der Nachkriegszeit aufmerksam gemacht werden, welche heute auf vielfältige Art bedroht sei: «Im Stil der fünfziger Jahre gekleidet und in Stöckelschuhen und Hut begrüsste Architektin Silvia Kappeler am Abend des 21. März als Obfrau der Regionalgruppe ein erfreulich zahlreich erschienenes Publikum. Architekt Heini Sauter zeigte anschliessend mit Bildern aus unserer Region, was unter Bauten aus den Nachkriegsjahren zu verstehen ist. Objekte wie die Aula der Sekundarschule Interlaken, die katholische Kirche in Grindelwald, das vom berühmten Architekten Richard Neutra erbaute Ferienhaus in Wengen und verschiedene weitere Beispiele aus dieser Zeit verdienen es, der Nachwelt authentisch überliefert zu werden.» Das sei gerade im Zusammenhang mit den stark gestiegenen Anforderungen an die Gebäudeisolation nicht immer einfach, aber bei gutem Willen machbar.

Die anschliessenden Filme aus der Nachkriegszeit brachten das Publikum nicht selten zum Lachen: In der Mode, bei der Kücheneinrichtungen oder bei Plakate und Werbefilme waren gegenüber heute riesige Unterschiede sichtbar.

Für die Filmpause hatte man sich laut der Medienmitteilung um zeitgemässe Getränke und Snacks bemüht: «Es war nicht einfach, aber Sinalco mit Röhrli oder Camparisoda und Oulevey-Biscuits riefen doch bei vielen Erinnerungen an früher wach. Dazu trugen auch die vielen Fotos und Gegenstände wie der Kinderwagen oder ein Roller aus der damaligen Zeit bei.» Silvia Kappeler machte zum Schluss des Abends auf weitere Höhepunkte im Jubiläumsjahr der Regionalgruppe aufmerksam: «Nach der Vernissage des Kunstführers über Architekt Ernst E. Anderegg vom 9. April in Meiringen folgt am 21. Mai das Jubiläumsbott mit Festakt und anschliessendem Täche-Konzert im Kunsthaus.

Berner Oberland News
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Obdorfstrasse 279 A, 3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41(0)33 821 10 60 / Mobiles +41(0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11 / Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.

 
'