Int. Dampfschiffregister

International Steamboat Register

Häsler Foto Video
Interlaken


Zentrum Artos – Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Berner Oberland News – 16. Jahrgang
Montag 28. März 2011
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Aktuelle Frontseite
Ringgenberg-Goldswil am Brienzersee
mit seinem idyllischen Burgseeli ein idealer Ferienort. 

Netz gegen Kinderporno

Seitenanfang

Heimberg: Alkoholisierter Raser mit 200 Kilometer in der Stunde

Auf der Autobahn A6 bei Heimberg ist am Sonntagmorgen ein Automobilist mit einer Geschwindigkeit von bis zu 200 Kilometer in der Stunde – erlaubte Höchstgeschwindigkeit 120 Kilometer in der Stunde – in Richtung Kiesen gerast. Bei der Kontrolle des Fahrers zeigte sich, dass er zudem alkoholisiert war.

pkb/bns. Eine Patrouille der Kantonspolizei Bern war laut einer Medienmitteilung am Sonntag 27. März 2011 um zirka 8.20 Uhr in einem zivilen Fahrzeug auf der Autobahn-A6-Süd in Richtung Kiesen unterwegs: «Dabei näherte sich von hinten auf dem Überholstreifen ein Personenwagen mit massiv überhöhter Geschwindigkeit. Vor dem Fahrzeug der Polizisten wechselte der Autofahrer auf die Normalspur und überholte vier auf der Überholspur verkehrende Fahrzeuge. Die Polizisten folgten ihm. Dabei zeigte sich, dass der Automobilist mit Spitzengeschwindigkeiten von 200 Kilometer in der Stunde unterwegs war. Beim Rastplatz Windrose-Ost wurde der Mann zur Kontrolle angehalten. Eine Atemluftkontrolle ergab einen Wert von über 0,8 Promille.»

Berner Oberland News
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Obdorfstrasse 279 A, 3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41(0)33 821 10 60 / Mobiles +41(0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11 / Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.

 
'