Int. Dampfschiffregister

International Steamboat Register

Häsler Foto Video
Interlaken


Zentrum Artos – Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Berner Oberland News – 16. Jahrgang
Mittwoch 23. März 2011
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Aktuelle Frontseite
Ringgenberg-Goldswil am Brienzersee
mit seinem idyllischen Burgseeli ein idealer Ferienort. 

Netz gegen Kinderporno

Seitenanfang

Snowboardfahrer bei Unfall mit Pistenfahrzeug getötet

Bei einem Unfall mit einem Pistenfahrzeug hat ein etwa 55jähriger Snowboardfahrer am Mittwochvormittag auf der First in Grindelwald tödliche Verletzungen erlitten. Zur Betreuung der Begleitpersonen des Verunfallten und des Lenkers des Pistenfahrzeuges wurde ein Care-Team aufgeboten.

pkb/bns. Der Unfall ereignete sich laut einer Medienmitteilung am Mittwoch 23. März 2011 um zirka 11.15 Uhr auf einer Skipiste auf der First. Der Snowboardfahrer war nach Angaben der regionalen Staatsanwaltschaft Oberland und der Kantonspolizei zu dieser Zeit in Richtung Tal unterwegs und das Pistenfahrzeug fuhr mit entsprechenden Warnvorrichtungen bergwärts: «Der Wintersportler erlitt bei dem Unfall mit dem Pistenfahrzeug schwere Verletzungen. Er starb trotz Reanimationsversuchen eines Teams der Rettungsflugwacht noch am Unfallort. Bei dem Unfallopfer handelt es sich um einen zirka 55jährigen Mann.» Zur Betreuung der Begleitpersonen des Verunfallten und des Fahrers des Pistenfahrzeuges wurde laut der Medienmitteilung ein Care-Team aufgeboten: «Der genaue Unfallhergang und die Identität des Unfallopfers sind Gegenstand von Ermittlungen.»

Berner Oberland News
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Obdorfstrasse 279 A, 3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41(0)33 821 10 60 / Mobiles +41(0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11 / Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.

 
'