Hier könnte auch
Ihre Werbung stehen


Int. Dampfschiffregister

International Steamboat Register



Zentrum Artos – Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Berner Oberland News – 16. Jahrgang
Samstag ‎5. ‎November ‎2011
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Aktuelle Frontseite
In eigener Sache
Seit einiger Zeit erscheinen merklich weniger Bilder und Eigenberichte in den Berner Oberland News. Die Mitarbeiterin der Beonews, Dora Schmid, muss sich nach der operativen Entfernung eines bösartigen Hirntumors und einer anschliessenden ersten ebenfalls gut verlaufenen sechswöchigen kombinierten Bestrahlungstherapie weiterhin einer Chemotherapie unterziehen. – Ein Medicaltalk-Auftritt der Patientin kann im Archiv des Regionalfernsehens von Telebärn aufgerufen werden.

Netz gegen Kinderporno

Seitenanfang

Regionaler Naturpark Diemtigtal: Label-Übergabe

Das Mitte September vom Bundesamt für Umwelt verliehene Label «Regionaler Naturpark Diemtigtal» (Landschaft von nationaler Bedeutung) soll heute Samstagabend ‎5. November ‎2011 in der Sporthalle Zwischenflüh im Rahmen des Diemtigtalabends mit Jungbürgerfeier übergeben werden.

pd/bns. Am 7. Januar 2011 seien beim Bundesamt für Umwelt (Bafu) in der vierten Eingaberunde seit dem Jahr 2008 neun Gesuche für Pärke von nationaler Bedeutung darunter das Gesuch des regionalen Naturparks Diemtigtal eingegangen, wird in einer Medienmitteilung erinnert: «Nach inhaltlicher Prüfung der Gesuche und Besichtigungen vor Ort wurde festgestellt, dass alle Gesuche die entsprechenden Anforderungen erfüllen.»

Jahrelange Aufbauarbeit
Damit sei die jahrelange Aufbauarbeit vieler Leute aus den Gemeinden Diemtigen und Zweisimmen, sowie der Einsatz fachkundiger Arbeitsgruppen und vieler ehrenamtlicher Helfer anerkannt und belohnt worden: «Dank seiner landschaftlichen Einzigartigkeit und Schönheit und seiner gepflegten Baukunst- und Kultur, sowie dem reichen Vorkommen hoher Naturwerte und grosser Biodiversität, darf das Diemtigtal nun das Bundeslabel ‹Landschaft von nationaler Bedeutung› tragen.» Die Pflege der Natur- und Kulturlandschaft sei im Diemtigtal seit jeher ein wichtiges Anliegen gewesen. So sei die Gemeinde Diemtigen für eine seriöse Planung des Ortsbildes, die vorzügliche Erhaltung des Streusiedlungsgebietes und der Pflege einer lebendigen Baukultur bereits vor 25 Jahren mit dem Wakkerpreis des Schweizer Heimatschutzes ausgezeichnet worden. Diese sorgfältige Pflege soll weitergeführt werden: «Das Label bedeutet nicht nur Freude und Ehre, sondern auch grossen Ansporn, diese verantwortungsvolle Aufgabe achtsam fortzusetzen.»

Der regionale Naturpark Diemtigtal
Der regionale Naturpark Diemtigtal liegt im grössten Seitental des Simmentals, verlautet im weiteren: «Die Ausdehnung beträgt zirka 135 Quadratkilometer. Er liegt eingebettet zwischen Niesen- und Turnenkette. Den südlichen Talabschluss bilden das Seehorn, Spillgerten, Rauflihorn und der höchste Gipfel im Tal ist die Männlifluh auf 2652 Meter über Meer (Normalnull).» Das Burgholzareal mit den markanten Mühletürmen bilde mit 640 Meter über Normalnull den tiefstgelegenen Punkt. Das Diemtigtal entspreche mit einer klaren Abgrenzung und der natürlichen Eingangspforte dem, was sich der Gast unter einem Naturpark vorstelle. Es stelle sozusagen einen Park als Park dar. Da sich politische und naturräumliche Abgrenzung nicht vollständig deckten, werde auch noch ein Teilgebiet von Zweisimmen in den Parkperimeter einbezogen.

Berner Oberland News
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Obdorfstrasse 23, 3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41(0)33 821 10 60 / Mobiles +41(0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11 / Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.

 
'