Hier könnte auch
Ihre Werbung stehen


Int. Dampfschiffregister

International Steamboat Register



Zentrum Artos – Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Berner Oberland News – 16. Jahrgang
Montag ‎14. ‎November ‎2011
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Aktuelle Frontseite
In eigener Sache
Seit einiger Zeit erscheinen merklich weniger Bilder und Eigenberichte in den Berner Oberland News. Die Mitarbeiterin der Beonews, Dora Schmid, muss sich nach der operativen Entfernung eines bösartigen Hirntumors und einer anschliessenden ersten ebenfalls gut verlaufenen sechswöchigen kombinierten Bestrahlungstherapie weiterhin einer Chemotherapie unterziehen. – Ein Medicaltalk-Auftritt der Patientin kann im Archiv des Regionalfernsehens von Telebärn aufgerufen werden.

Netz gegen Kinderporno

Seitenanfang

Waldbrand auf der «Wysseflue» in Niederried

Mit Helikopter-Wasserabwürfen und einem Kleinlöschgerät ist am Sonntagnachmittag auf der «Wysseflue» in Niederried ein Glimmbrand auf einer Brandfläche 225 Quadratmeter bekämpft worden.

Wasserabwurf aus der Luft. (Bild zvg)

pd/bns. Am Sonntag 13. November 2011 um 14.33 Uhr ging nach Angaben von Einsatzleiter Marc Pfister eine Alarmmeldung an die Feuerwehr Ringgenberg, Goldswil und Niederried) ein: Wanderer hätten einen Glimmbrand auf der "Wysseflue" in Niederried auf zirka 1500 Meter über Meer entdeckt. Sofort sei die Berner Oberländer Helikopter AG (Bohag) aufgeboten worden. Auf einem Erkundungsflug sei der Waldbrand sehr rasch lokalisiert worden: «Die Löscharbeiten wurden durch die Bohag durch mehrmaliges Abwerfen von Wasser unterstützt.» Zusätzlich zum Wasserabwurf sei ein Kleinlöschgerät eingesetzt worden. Neben den Wasserabwürfen sei der ganze Boden mit Pickel und Schaufel gekehrt worden, so dass der Glimmbrand auf einer Brandfläche von 225 Quadratmeter auch in der Tiefe bekämpft werden konnte. Auch einige Bäume hätten gefällt werden müssen. Auf dem Brandplatz waren laut Einsatzleiter drei Mann eingesetzt wie auch für die Logistik zwei Mann im Feuerwehrmagazin Ringgenberg. Der Einsatzhabe bis 19 Uhr gedauert. Der Landeplatz der Bohag und das Materialdepot seien in Niederried bei der Schiffstation gewesen: «Die Zusammenarbeit mit den Flughelfern sowie Piloten und Feuerwehr war super.» Dank der letztjährigen Anschaffung einer Wärmebildkamera habe der Brand sehr effizient und kontrolliert bekämpft werden können.

Berner Oberland News
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Obdorfstrasse 23, 3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41(0)33 821 10 60 / Mobiles +41(0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11 / Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.

 
'