Hier könnte auch
Ihre Werbung stehen


Int. Dampfschiffregister

International Steamboat Register



Zentrum Artos – Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Berner Oberland News – 16. Jahrgang
Montag 24. Oktober 2011
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Aktuelle Frontseite
In eigener Sache
Seit einiger Zeit erscheinen merklich weniger Bilder und Eigenberichte in den Berner Oberland News. Die Mitarbeiterin der Beonews, Dora Schmid, muss sich nach der operativen Entfernung eines bösartigen Hirntumors und einer anschliessenden ersten ebenfalls gut verlaufenen sechswöchigen kombinierten Bestrahlungstherapie weiterhin einer Chemotherapie unterziehen. – Ein Medicaltalk-Auftritt der Patientin kann im Archiv des Regionalfernsehens von Telebärn aufgerufen werden.

Netz gegen Kinderporno

Seitenanfang

Interlaken/Unterseen: Einbruchdiebstähle in Fahrzeuge

In den vergangenen Wochen sind im Raum Bödeli (Interlaken/Unterseen) vermehrt Diebstähle aus Fahrzeugen verübt worden – in jedem Fall ein Straftatbestand, welcher von der Polizei verfolgt wird.

pkb/bns. Die Kantonspolizei in Interlaken verteilt laut einer Medienmitteilung ab sofort unter anderem Flyer, um die Bevölkerung auf die Problematik von Einbruchdiebstählen in parkierte Fahrzeuge aufmerksam zu machen. Zudem soll die Präsenz punktuell verstärkt werden. «In den vergangenen Wochen wurden mehrere Fahrzeugeinbrüche gemeldet, bei denen Bargeld und Wertgegenstände gestohlen wurden.» Teilweise sei an den Fahrzeugen selber kaum Sachschaden feststellbar.

Die Täterschaft macht sich laut Kantonspolizei das Verhalten der Opfer zunutze. Die Polizei rufe deshalb zur vermehrten Vorsicht auf: Keine Wertgegenstände im Fahrzeug liegenlassen. Auch die Täterschaft kenne den Griff ins Handschuhfach. Fahrzeug konsequent abschliessen. Schliessvorgang mit einem Kontrollgriff abschliessen. Ist ein Fahrzeug von einem Diebstahl betroffen, unbedingt unverzüglich bei der Polizei melden. Dies auch wenn das Gefühl entstehe, dass das Fahrzeug eventuell unverschlossen zurückgelassen zu haben. Die Polizei ist über 112 oder 117 jederzeit erreichbar, auch nachts. Fahrzeug ohne vorgängige Meldung an die Polizei nicht berühren oder bewegen. Nur mit gesicherten Spuren gelinge es der Polizei, mögliche Täter zu überführen. Verdächtiges Verhalten und aussergewöhnliche Wahrnehmungen jederzeit und sofort der Polizei melden.

Berner Oberland News
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Obdorfstrasse 23, 3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41(0)33 821 10 60 / Mobiles +41(0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11 / Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.

 
'