Hier könnte auch
Ihre Werbung stehen


Int. Dampfschiffregister

International Steamboat Register



Zentrum Artos – Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Berner Oberland News – 16. Jahrgang
Donnerstag 20. Oktober 2011
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Aktuelle Frontseite
In eigener Sache
Seit einiger Zeit erscheinen merklich weniger Bilder und Eigenberichte in den Berner Oberland News. Die Mitarbeiterin der Beonews, Dora Schmid, muss sich nach der operativen Entfernung eines bösartigen Hirntumors und einer anschliessenden ersten ebenfalls gut verlaufenen sechswöchigen kombinierten Bestrahlungstherapie weiterhin einer Chemotherapie unterziehen. – Ein Medicaltalk-Auftritt der Patientin kann im Archiv des Regionalfernsehens von Telebärn aufgerufen werden.

Netz gegen Kinderporno

Seitenanfang

Der Aussichtssteg auf dem Harderkulm ist eröffnet

Wenige Tage vor Saisonschluss der Harderbahn haben die Jungfraubahnen auf Interlakens Hausberg – gebremst duch zwei Einsprachen – eine Aussichtsplattform mit Sicht auf den Thunersee und den Brienzersee eröffnet.

Bei der offiziellen Eröffnung am Donnerstag: Urs Kessler, Vorsitzender der Geschäftsleitung der Jungfraubahnen (links) und Jürg Lauper, Leiter Infrastruktur. (Bilder Dora Schmid-Zürcher)

pd/bns. Der Zweiseensteg ragt nach Angaben der Jungfraubahnen von der Terrasse des Harderkulms 17 Meter hinaus Richtung Süden: «Damit die Last der neuen Attraktion getragen werden kann, wurden bis zu 13 Meter lange Anker in den Boden gebohrt.» Mit einem Lastenhelikopter – siehe auch Aussichtsplattform auf den Harderkulm geflogen vom Donnerstag 6. Oktober 2011 – war die sechseinhalb Tonnen schwere Stahlkonstruktion auf den Harderkulm geflogen worden. Die Gehfläche selber bestehe aus Eichenholz und Glas.

Aussicht an dem zeitweise nebligen Eröffnungstag vom Harderkulm auf das Bödeli.

«Die Idee für das Projekt ging aus einer Semesterarbeit der Berner Fachhochschule hervor. Konkretisiert und realisiert hat das Vorhaben die Theiler Ingenieure AG in Thun. Die Gesamtkosten des Zweiseenstegs belaufen sich auf 300 000 Franken.»Ursprünglich war laut einer Medienmitteilung geplant, den Zweiseensteg im Frühjahr 2011 zu eröffnen. Doch zwei Einsprachen hätten das Baubewilligungsverfahren verzögerten. «Besucher können in diesem Jahr mit der Harderbahn noch bis am 23. Oktober auf den Harderkulm fahren und die Sicht von der Plattform geniessen.» Im nächsten Jahr werde die Harderbahn ihren Betrieb am 21. April aufnehmen.

Berner Oberland News
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Obdorfstrasse 23, 3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41(0)33 821 10 60 / Mobiles +41(0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11 / Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.

 
'