Hier könnte auch
Ihre Werbung stehen


Int. Dampfschiffregister

International Steamboat Register



Zentrum Artos – Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Berner Oberland News – 16. Jahrgang
Montag 10. Oktober 2011
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Aktuelle Frontseite
In eigener Sache
Seit einiger Zeit erscheinen merklich weniger Bilder und Eigenberichte in den Berner Oberland News. Die Mitarbeiterin der Beonews, Dora Schmid, muss sich nach der operativen Entfernung eines bösartigen Hirntumors und einer anschliessenden ersten ebenfalls gut verlaufenen sechswöchigen kombinierten Bestrahlungstherapie weiterhin einer Chemotherapie unterziehen. – Ein Medicaltalk-Auftritt der Patientin kann im Archiv des Regionalfernsehens von Telebärn aufgerufen werden.

Netz gegen Kinderporno

Seitenanfang

Weisse und Schwarze Lütschine: Höchststand überschritten

Die Abflussmengen der Weissen und der Schwarzen Lütschine haben den Höchststand überschritten und nehmen ab.

pd/bns. Nach ergiebigen Niederschlägen und einem Wärmeeinbruch war es laut Regierungsstatthalteramt Interlaken-Oberhasli im Gebiet der Lütschine und der Aare zu Hochwasser gekommen: «Zudem ereigneten sich mehrere Murgänge bei Gadmen, Guttannen und Lauterbrunnen.» Die Strasse nach Lauterbrunnen und Grindelwald musste laut einer Medienmitteilung vom frühen Montagabend ab Wilderswil gesperrt werden. Dasselbe habe für die Bahnstrecken der Berner Oberland-Bahnen (BOB) nach Grindelwald und Lauterbrunnen gegolten: «Die Strecke der BOB nach Lauterbrunnen wurde unterspült, weshalb sie bis auf weiteres nicht befahren werden kann. Die Strasse und die Bahnstrecke nach Grindelwald sind mittlerweile wieder geöffnet. Die Strasse nach Lauterbrunnen sollte noch heute Montag wieder geöffnet werden können.»

Die Strasse und die Bahnstrecke zwischen Brienz und Meiringen wurden nach Angaben des Regierungsstatthalteramtes Interlaken-Oberhasli ebenfalls überschwemmt. Es bestünden eine Umleitung und ein Bahnersatz mit Bussen. Der Pegel des Brienzersees werde voraussichtlich noch steigen: «Der Zufluss durch die Aare ist konstant, und sollte, so lange Niederschläge ausbleiben, im Laufe der Nacht abnehmen. Die Hochwassergrenze des Brienzersees sollte dadurch nicht erreicht werden.»

Berner Oberland News
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Obdorfstrasse 23, 3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41(0)33 821 10 60 / Mobiles +41(0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11 / Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.

 
'