Int. Dampfschiffregister

International Steamboat Register



Zentrum Artos – Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Berner Oberland News – 16. Jahrgang
Freitag 9. September 2011
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Aktuelle Frontseite
In eigener Sache

 

Seit einiger Zeit erscheinen merklich weniger Bilder und Eigenberichte in den Berner Oberland News. Die Mitarbeiterin der Beonews, Dora Schmid, muss sich nach der operativen Entfernung eines bösartigen Hirntumors und einer anschliessenden ersten ebenfalls gut verlaufenen sechswöchigen kombinierten Bestrahlungstherapie weiterhin einer Chemotherapie unterziehen. – Ein Medicaltalk-Auftritt der Patientin kann im Archiv des Regionalfernsehens von Telebärn aufgerufen werden.


Netz gegen Kinderporno

Seitenanfang

Thun: Eingeschränkter Alkoholverkauf gegen Sion

Für das Fussballspiel FC Thun–FC Sion am kommenden Sonntag 11. September sind Auflagen für den Alkoholausschank erlassen worden. Die Behörden stufen die Partie als Hochrisikospiel ein. Im Gästesektor gibt es deshalb keinen Alkoholausschank. Im Heimsektor wird nur Leichtbier verkauft.

pd/bns. Die Arena Thun und der Catering-Partner Migros müssen laut einer Medienmitteilung folgende Auflagen umsetzen: Verbot von Alkoholverkauf im Gästesektor, im Heimsektor und in der Esplanade nur Verkauf von Leichtbier mit maximal 2,4 Alkohol-Volumenprozent: «Einschränkungen des Alkoholverkaufs im Gästesektor können durchaus Sinn machen, vor allem wenn mit Provokationen und Ausschreitungen gerechnet werden muss.» Die Auflagen für die Heimfans könne die Arena Thun jedoch nur schwer nachvollziehen: «Vor allem, weil die Thuner Fans nie irgendwelche Probleme bereitet haben und zu den friedlichsten Fans der ganzen Schweiz gehören. Es wurden weder bei Heim-, noch bei Auswärtsspielen jemals schlechte Erfahrungen mit den FC-Thun-Fans gemacht.» Der eingeschränkte Alkoholverkauf vom Sonntag sei laut dem Regierungsstatthalteramt ein Versuch: «Im Anschluss an die Partie sollen die Erfahrungen ausgewertet und Schlüsse für die Zukunft gezogen werden.»

Berner Oberland News
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Obdorfstrasse 23, 3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41(0)33 821 10 60 / Mobiles +41(0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11 / Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.

 
'