Int. Dampfschiffregister

International Steamboat Register



Zentrum Artos – Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Berner Oberland News – 16. Jahrgang
Freitag 23. September 2011
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Aktuelle Frontseite
In eigener Sache

 

Seit einiger Zeit erscheinen merklich weniger Bilder und Eigenberichte in den Berner Oberland News. Die Mitarbeiterin der Beonews, Dora Schmid, muss sich nach der operativen Entfernung eines bösartigen Hirntumors und einer anschliessenden ersten ebenfalls gut verlaufenen sechswöchigen kombinierten Bestrahlungstherapie weiterhin einer Chemotherapie unterziehen. – Ein Medicaltalk-Auftritt der Patientin kann im Archiv des Regionalfernsehens von Telebärn aufgerufen werden.


Netz gegen Kinderporno

Seitenanfang

Bergbahnen Meiringen-Hasliberg AG: Investorenofferten

Die Wintersaison der vom Konkurs bedrohten Bergbahnen Meiringen-Hasliberg AG soll am 10. Dezember 2011 gestartet werden. Im Nachlassverfahren seien nun Investorenofferten eingegangen, im Moment würden diese geprüft und Verhandlungen mit allen Beteiligten geführt.

pd/bns. Der Verwaltungsrat der Bergbahnen Meiringen-Hasliberg AG ist laut einer Medienmitteilung zuversichtlich, bis spätestens Mitte November 2011 eine Lösung vorlegen zu können. Die eingereichten Investorendossiers würden durch das Expertenbüro Grischconsulta AG geprüft. Die neuen Investoren müssten ihre Absichten und Strategien aufzeigen. Die Analyse der Grischconsulta AG zeige Möglichkeiten zur Verbesserung des Cashflows auf. Dabei würden auch der Klimawandel, das touristische Umfeld in der Region, das Gästeverhalten und die verpachteten Gastronomiebetriebe beleuchtet. Ein wichtiger Teil der Studie widme sich einer möglichen Gebietsentwicklung mit der technischen Beschneiung und der Anlagenoptimierung: «Diese Überlegungen der Grischconsulta AG sind ein Modell – die potentiellen Investoren werden ihre eigenen Überlegungen und Entscheidungen zur zukünftigen Strategie der Bahn machen.»

Nächste Schritte im Nachlassverfahren
«Sobald eine definitive Lösung mit einem Investoren oder einer Investorengruppe gefunden werden kann, wird der Nachlassvertrag ausgearbeitet», verlautet im weiteren: «In einem ersten Schritt müssen die Gläubiger diesem Nachlassvertrag zustimmen, im Anschluss werden die Aktionäre darüber befinden, wie der voraussichtliche Schnitt des Aktienkapitals und eine Wiederaufstockung aussehen werden.» Zu diesem Zeitpunkt soll auch über die Neubesetzung des Verwaltungsrates aufgrund der Überlegungen des neuen Investors entschieden werden. Die Generalversammlung werde frühestens Ende 2011 stattfinden.

Budget eingehalten
Die Gästezahlen der Sommersaison entsprechen laut der Medienmitteilung den Erwartungen: «Trotz des schlechten Wetters im Juli kann das Budget eingehalten werden.» Der Winterbetrieb am Hasliberg soll ohne Einschränkungen durchgeführt werden: «Mit unverminderter Qualität sollen auch im kommenden Winter die Schneesportler auf den Pisten und in den Restaurants bedient werden. Neben den Sportevents finden auch regelmässig das Nachtschlitteln und Nachtskifahren statt. Der Vorverkauf der Saisonabonnements wird mit rund zehn Prozent Rabatt Mitte November 2011 durchgeführt.»


Berner Oberland News
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Obdorfstrasse 23, 3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41(0)33 821 10 60 / Mobiles +41(0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11 / Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.

 
'