Int. Dampfschiffregister

International Steamboat Register



Zentrum Artos – Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Berner Oberland News – 16. Jahrgang
Donnerstag 22. September 2011
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Aktuelle Frontseite
In eigener Sache

 

Seit einiger Zeit erscheinen merklich weniger Bilder und Eigenberichte in den Berner Oberland News. Die Mitarbeiterin der Beonews, Dora Schmid, muss sich nach der operativen Entfernung eines bösartigen Hirntumors und einer anschliessenden ersten ebenfalls gut verlaufenen sechswöchigen kombinierten Bestrahlungstherapie weiterhin einer Chemotherapie unterziehen. – Ein Medicaltalk-Auftritt der Patientin kann im Archiv des Regionalfernsehens von Telebärn aufgerufen werden.


Netz gegen Kinderporno

Seitenanfang

Lauterbrunnen: Giesengletscher wird überwacht

Mit einer Kameraüberwachung soll der Giesengletscher im Jungfraugebiet überwacht und eine Flutwellenberechnung erstellt werden. Beide Massnahmen werden vom Kanton subventioniert. Für die Restkosten muss die Gemeinde Lauterbrunnen aufkommen.

pd/bns. Am Giesengletscher nordöstlich unterhalb der Jungfrau seien grössere Risse festgestellt worden, welche in letzter Zeit vermehrt zu kleineren Abbrüchen geführt hätten, wird in einer Medienmitteilung aus dem Gemeinderat von Lauterbrunnen erinnert: «Es ist nicht auszuschliessen, dass eine grössere Menge Eis Richtung Trimmleten abbricht.» In einer ersten Sofortmassnahme sei die Bevölkerung über die Naturgefahr informiert und das von einem möglichen Gletscherabbruch gefährdete Gebiet für jegliches Betreten gesperrt worden. Nun seien weitere vorsorgliche Massnahmen zu treffen: «Einerseits wird eine Flutwellenberechnung erstellt und andererseits eine Kameraüberwachung installiert.» Beide Massnahmen würden vom Kanton subventioniert. Für die Restkosten müsse die Gemeinde Lauterbrunnen aufkommen: «Der Gemeinderat hat für diese Massnahmen einen Nettokredit von rund 11 000 Franken bewilligt. Koordiniert werden die Aufgaben durch das Gemeindeführungsorgan, unterstützt durch weitere Fachstellen.»

Berner Oberland News
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Obdorfstrasse 23, 3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41(0)33 821 10 60 / Mobiles +41(0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11 / Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.

 
'