Hier könnte auch
Ihre Werbung stehen


Int. Dampfschiffregister

International Steamboat Register



Zentrum Artos – Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Netz gegen Kinderporno
Berner Oberland News – 17. Jahrgang
Sonntag ‎8. ‎Januar ‎2012
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Aktuelle Frontseite
In eigener Sache
Seit einiger Zeit erscheinen merklich weniger Bilder und Eigenberichte in den Berner Oberland News. Die Mitarbeiterin der Beonews, Dora Schmid, muss sich nach der operativen Entfernung eines bösartigen Hirntumors und einer anschliessenden ersten ebenfalls gut verlaufenen sechswöchigen kombinierten Bestrahlungstherapie weiterhin einer Chemotherapie unterziehen. – Ein Medicaltalk-Auftritt der Patientin kann im Archiv des Regionalfernsehens von Telebärn aufgerufen werden.


Seitenanfang

Die Jungfrau soll wieder leuchten

Der Lichtkünstler Gerry Hofstetter soll sein Projekt fortsetzen und die Jungfrau vom 11. bis zum 13. Januar erneut beleuchten. Den Sturm Andrea hat Hofstetter in einem Camp auf dem Gletscher auf 3380 Meter über Meer unterhalb des Gipfels der Jungfrau gut überstanden.

pd/bns. In der Nacht auf den Berchtoldstag – siehe auch Auftakt zum 100-Jahr-Jubiläum der Jungfraubahn vom Montag 2. Januar 2012 projizierte laut einer Medienmitteilung Gerry Hofstetter zum ersten Mal das Schweizerkreuz an die Jungfrau und eröffnete damit das 100-Jahr-Jubiläum der Jungfraubahn: «Hofstetter und sein Team hatten ein Camp unterhalb des Gipfels der Jungfrau bezogen. Während der Sturm Andrea über die Schweiz fegte, harrte die Gruppe in einem Container auf 3380 Meter über Meer mitten in den Schweizer Alpen aus.» Am Samstag 7. Januar 2012 wurde nach Angaben der Jungfraubahnen das Camp evakuiert.

Bisher sei die Lichtkunst Gerry Hofstetters zweimal bei klarer Sicht zu sehen gewesen, verlautet im weiteren: «Weil das Projekt weltweit auf Interesse gestossen ist, wird es in der nächsten Woche fortgesetzt. Die Wettervorhersagen kündigen schönes Wetter an. Deshalb ist Gerry Hofstetter zuversichtlich, dass er am 11. Januar erneut ins Camp fliegen und die Jungfrau an den Abenden bis zum 13. Januar mit verschiedenen Motiven beleuchten kann.»

Berner Oberland News
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Obdorfstrasse 23, 3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41(0)33 821 10 60 / Mobiles +41(0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11 / Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.

 
'