Hier könnte auch
Ihre Werbung stehen


Int. Dampfschiffregister

International Steamboat Register



Zentrum Artos – Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Netz gegen Kinderporno
Berner Oberland News – 17. Jahrgang
Samstag ‎14. ‎Januar ‎2012
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Aktuelle Frontseite
In eigener Sache
Seit einiger Zeit erscheinen merklich weniger Bilder und Eigenberichte in den Berner Oberland News. Die Mitarbeiterin der Beonews, Dora Schmid, muss sich nach der operativen Entfernung eines bösartigen Hirntumors und einer anschliessenden ersten ebenfalls gut verlaufenen sechswöchigen kombinierten Bestrahlungstherapie weiterhin einer Chemotherapie unterziehen. – Ein Medicaltalk-Auftritt der Patientin kann im Archiv des Regionalfernsehens von Telebärn aufgerufen werden.


Seitenanfang

Kulturpreis für den Schriftsteller Lukas Bärfuss

Der mit 10 000 Franken und einer Skulptur dotierte fünfte Kulturpreis der Volkswirtschaft Berner Oberland ist am Mittwoch 11. Januar 2012 in der Konzepthalle 6 in Thun dem Schriftsteller Lukas Bärfuss verliehen worden.

pd/bns. Der gebürtige Berner Oberländer – Lukas Bärfuss wurde laut einer Medienmitteilung im Jahr 1971 in Thun geboren – arbeite als Schriftsteller in Zürich und präge durch sein literarisches Schaffen die deutschsprachigen Regionen bis weit über die Landesgrenze hinaus. Reto Sorg, Leiter des Robert-Walser-Zentrums in Bern und Präsident der deutschsprachigen Kommission für allgemeine kulturelle Fragen des Kantons Bern, würdigte in der Laudatio die Verdienste von Lukas Bärfuss insbesondere in der Theaterwelt. «Mit ‹Ein-Sichten›, einer szenischen Lesung aus den Werken von Bärfuss, wurde auf eindrucksvolle Art die Vielfalt der Werke des Preisträgers vorgestellt.»

Lukas Bärfuss schreibe Prosatexte («Hundert Tage», 2008), Hörspiele und vor allem Theaterstücke («Die sexuellen Neurosen unserer Eltern», «Der Bus», «Die Probe», «Öl»), die in Basel, Bochum, am Thalia-Theater Hamburg, den Münchner Kammerspielen und am Deutschen Theater Berlin uraufgeführt und in 18 Sprachen übersetzt worden seien, verlautet im weiteren: «Seit der Spielzeit 2009/10 ist er ausserdem als Dramaturg am Schauspielhaus Zürich tätig.»

Die Volkswirtschaft Berner Oberland zeichne alle zwei Jahre Künstler aus, heisst es in der Medienmitteilung: «Die Künstler müssen eine enge Bindung zum Berner Oberland vorweisen und ihr künstlerisches Schaffen prägt nicht nur die Region, sondern trägt diese weiter. Mit der Auszeichnung werden Künstler unterstützt und die Vielfalt der Kunstwelt im Berner Oberland wird aufgezeigt.» Als bisherige Preisträger werden Chantal Michel, 2009; Ernst Hanke, 2007; Menuhin Festival Gstaad, 2005; Polo Hofer, 2003 aufgeführt.

Berner Oberland News
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Obdorfstrasse 23, 3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41(0)33 821 10 60 / Mobiles +41(0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11 / Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.

 
'