Hier könnte auch
Ihre Werbung stehen


Int. Dampfschiffregister

International Steamboat Register



Zentrum Artos – Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Netz gegen Kinderporno
Berner Oberland News – 17. Jahrgang
Dienstag ‎20. ‎März ‎2012
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Aktuelle Frontseite


Seitenanfang

Meiringen: Schulversuch zur Basisstufe wird verlängert

Auf Ende dieses Schuljahres läuft das Pilotprojekt Basisstufe aus. Der Gemeinderat von Meiringen hat sich im Sinne einer Überbrückung für eine Verlängerung um ein Jahr ausgesprochen.

pd/bns. Somit kann laut einer Medienmitteilung der definitive Entscheid des Kantons bezüglich Einführung der Basisstufe abgewartet werden. Der Regierungsrat habe im Jaahr 2004 beschlossen, im Kanton Bern einen Schulversuch zur Basisstufe durchzuführen, wird in Medienmitteilung erinnert: «Es handelt sich dabei um die Flexibilisierung des Schuleintrittsalters, das heisst der Kindergarten und die beiden ersten Schuljahre werden zu einer Stufe zusammengeführt. In diesem Rahmen können die Kinder je nach Begabungen, Fähigkeiten und persönlicher Entwicklung individuell gefördert werden.»it sieben Jahren werde in Meiringen im Rahmen dieses Pilotprojekts eine Basisstufe geführt, verlautet im weiteren. Das Pilotprojekt ende mit dem Schuljahr 2011/2012. Da der Entscheid des Grossen Rates zur definitiven Einführung der Basisstufe aber noch ausstehend sei, biete der Kanton Bern den bisherigen Standorten ein Überbrückungsjahr an: «Dieses neue Schulsystem hat sich aus pädagogischer Sicht sehr bewährt. Die Kinder profitieren von der individuellen Förderung und Betreuung. Der Gemeinderat hat deshalb auf Antrag der Schulkommission beschlossen, die Basisstufe für das Schuljahr 2012/2013 weiterzuführen.» Im Laufe dieses Jahres soll auf Kantonsstufe über eine definitive Einführung entschieden werden.

Berner Oberland News
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Obdorfstrasse 23, 3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41(0)33 821 10 60 / Mobiles +41(0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11 / Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.

 
'