Hier könnte auch
Ihre Werbung stehen


Int. Dampfschiffregister

International Steamboat Register



Zentrum Artos – Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Netz gegen Kinderporno
Berner Oberland News – 17. Jahrgang
Montag ‎26. ‎März ‎2012
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Aktuelle Frontseite


Seitenanfang

Gleitschirm: Perfekter Start in die neue Saison

Das Schweizer Gleitschirmteam hat beim Auftakt der Weltcupsaison in Brasilien mit starken Leistungen überzeugt. Michael Sigel aus Kandersteg plazierte sich auf dem zweiten Rang. Bei den Frauen holte sich Emanuelle Zufferey aus Martigny bei ihrem allerersten Weltcupstart gleich den Sieg.

pd/bns. Auf die Piloten aus dem Berner Oberland war auch während des ersten Weltcupwettkampfes der Saison Verlass. Michael Sigel aus Kandersteg kam mit den meteorologisch sehr anspruchsvollen Bedingungen während aller drei Wertungsflügen am besten zurecht. Mit zwei fünften und einem 16. Rang zeigte er die ausgeglichenste Leistung des Schweizer Teams. In der Endabrechnung musste der 24jährige Geografie- und Sportstudent nur einem einzigen Konkurrenten den Vortritt lassen.

Für Schweizermeister Stefan Wyss begann der Wettkampf unglücklich. Im ersten Task verlor der Fluglehrer aus Unterseen viel Terrain. Zwar meldete er sich im zweiten Task mit einem Sieg wieder eindrücklich zurück. Aber der Rückstand war zu gross, als dass er sich noch in den Top-Ten hätte klassieren können: Rang 12. Noch um einen Platz besser klassierte sich der in Kolumbien lebende Jonathan Vigano aus Zürich. Der Weltcupneuling legte die Basis für seinen Erfolg mit einem hervorragenden sechsten Rang im ersten Lauf. Peter Neuenschwander (Ringgenberg) ist mit zwei 31. Plätzen noch verhalten in die neue Saison gestartet. Immerhin konnte der Sieger des Weltcup-Superfinlas mit einem zweiten Rang im letzten Durchgang letztlich seine wahre Klasse dennoch beweisen. In der Schlusswertung des wegen Regens nur über drei Wertungsflüge geführten Wettkampfs belegte Neuenschwander den 18. Rang.

Mit einer riesigen Überraschung endete der Wettkampf der Frauen: Emanuelle Zufferey aus Martigny eroberte sich bei ihrem allerersten Einsatz auf dem internationalen Parkett gleich die oberste Stufe des Siegerpodestes. Was für ein Einstand für die 33jährige.

Berner Oberland News
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Obdorfstrasse 23, 3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41(0)33 821 10 60 / Mobiles +41(0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11 / Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.

 
'