Hier könnte auch
Ihre Werbung stehen


Int. Dampfschiffregister

International Steamboat Register



Zentrum Artos – Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Netz gegen Kinderporno
Berner Oberland News – 17. Jahrgang
Sonntag ‎4. ‎März ‎2012
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Aktuelle Frontseite
In eigener Sache
Seit einiger Zeit erscheinen merklich weniger Bilder und Eigenberichte in den Berner Oberland News. Die Mitarbeiterin der Beonews, Dora Schmid, muss sich nach der operativen Entfernung eines bösartigen Hirntumors und einer anschliessenden ersten ebenfalls gut verlaufenen sechswöchigen kombinierten Bestrahlungstherapie weiterhin einer Chemotherapie unterziehen. – Ein Medicaltalk-Auftritt der Patientin kann im Archiv des Regionalfernsehens von Telebärn aufgerufen werden.


Seitenanfang

Alle zwei Wochen Pilzbestimmungsabende

Der Verein für Pilzkunde Interlaken und Umgebung hat von Juni bis Oktober letzten Jahres insgesamt neun Pilzbestimmungsabende durchgeführt und dabei alle zwei Wochen gemeinsam je rund 50 essbare und ungeniessbare oder giftige Arten bestimmt.

pd/bns. «Ein Pilzkurs im August bis September 2011 konnte nach Angaben des Pilzvereins mit über 40 Teilnehmern durchgeführt werden. Im letzten Jahr machten sich laut Bericht von der Hauptversammlung des Vereins im Waldhotel Unspunnen in Matten die Pilze in der Region rar. Deshalb wurde laut Hans Wysser, Leiter der technischen Kommission, die amtliche Pilzkontrolle weniger als üblich frequentiert: «Die amtlichen Pilzkontrolleure in Unterseen prüften 55,5 Kilogramm Pilze, wovon sie aber zehn Kilogramm ungeniessbare oder giftige Exemplare beschlagnahmten.»

Vereinspräsident Walter Steffen berichtete unter anderem von Unterhaltsarbeiten im Chuelibrunnen ob Habkern, wo der Verein von der Bergschaft Bohl eine Alphütte gepachtet hat. Für die Stromversorgung der Alphütte im Chuelibrunnen müsse die Solarzelle der 25jährigen Fotovoltaikanlage ersetzt werden. Dazu, und ebenfalls für die Anschaffung eines Vakuumiergerätes, bewilligte die Versammlung den notwendigen Kredit. Alle Erwartungen übertroffen habe der von August bis September 2011 ausgeschriebene Anfängerkurs: «Die Organisatoren hatten 20 Anmeldungen erwartet, schliesslich waren es mehr als 40 Kursteilnehmer. Diesem Ansturm war das kleine Vereinslokal am Änderberg in Bönigen nicht gewachsen, deshalb wurde das Kurslokal kurzfristig ins benachbarte Forsthaus der Burgergemeinde Interlaken verlegt.»

Ein Wechsel im Vorstand
Seit 1983 war Ehrenmitglied Heinz von Allmen als Materialwart im Vorstand tätig. Nach 29 Jahren stellte er jetzt sein Amt zur Verfügung. An seine Stelle wählte die Versammlung Ueli Kehrli, Mitglied der technischen Kommission und Pilzkontrolleur, in den Vorstand. Präsident Walter Steffen überreichte Heinz von Allmen für seine jahrzehntelange Tätigkeit ein Geschenk. Der Vorstand setzt sich nun wie folgt zusammen: Vereinspräsident Walter Steffen, Matten; Vizepräsident Hans Eggler, Unterseen; Sekretärin Christine Bhend, Unterseen; Kassier Heinz Rieder, Matten; TK-Chef Hans Wysser, Unterseen; Beisitzerin Erika Gilomen, Unterseen; Materialwart Ueli Kehrli, Schwanden. Die technische Kommission bleibt unverändert: Hans Wysser, Unterseen; Helene Schneider, Unterseen; Walter Matter, Unterseen; Ueli Kehrli, Schwanden; Erika Gilomen, Unterseen; Werner Meyer, Ringgenberg; Hans Zurbuchen, Ringgenberg.

Tage der offenen Tür Ende Juli
Die nächste grosse Pilzausstellung des Vereins für Pilzkunde Interlaken und Umgebung findet erst im Jahr 2014 zu dessen 75jährigen Bestehen statt. Ein Höhepunkt im laufenden Jahr: Am Wochenende vom 28./29. Juli 2012 stehen die Tage der offenen Tür beim Vereinslokal im Änderberg Bönigen im Tätigkeitsprogramm.

Berner Oberland News
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Obdorfstrasse 23, 3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41(0)33 821 10 60 / Mobiles +41(0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11 / Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.

 
'