Hier könnte auch
Ihre Werbung stehen


Int. Dampfschiffregister

International Steamboat Register



Zentrum Artos – Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Netz gegen Kinderporno
Berner Oberland News – 17. Jahrgang
Donnerstag ‎15. ‎März ‎2012
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Aktuelle Frontseite


Seitenanfang

Thun: Solarteppich wird entfernt

‎Für das Baugesuch für einen am Thuner Aarequai plazierten Solarteppich stellt das Regierungsstatthalteramt Thun keine nachträgliche Bewilligung in Aussicht. Der in der Uferschutzzone stehende Solarteppich soll bis Ende dieser Woche abgebaut werden..

pd/bns. Für die Thuner Kulturnacht vom 22. Oktober 2011 sei am Aarequai die Installation Solarteppich erstellt worden, wird in einer Medienmitteilung erinnert: «Das Objekt mit 20 Quadratmeter Solarpanels lieferte den Strom für die Beleuchtung in der Kulturnacht.» Das über sechs Meter hohe und eine Grundfläche von zweieinhalb Quadratmeter umfassende Objekt stehe jedoch in der Uferschutzzone.

Mit einem nachträglichen Baugesuch, welches Anfang Februar eingereicht wurde, sollte der Weiterbetrieb bis Ende April legitimiert werden, verlautet im weiteren. Der Aarequai werde von Fussgängern und Velofahrern stark frequentiert. Mit dem Umbau der Hofstettenstrasse nehme der Langsamverkehr an diesem Ort noch zu. Regierungsstatthalter Marc Fritschi empfahl laut der Medienmitteilung der Energie Thun, das Baugesuch zurückzuziehen. Dies sei mit Schreiben von letzter Woche geschehen: «Der Solarteppich wird bis Ende dieser Woche abgebaut.»

Berner Oberland News
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Obdorfstrasse 23, 3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41(0)33 821 10 60 / Mobiles +41(0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11 / Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.

 
'